SCHOKO-NUSS-RIEGEL

Simpel aus wenigen Zutaten sich ein gesunden Schoko-Nuss-Riegel selber machen, geht neben einfach auch noch schnell und das wichtigste, du bestimmst selber was rein kommt. Oftmals haben die fertigen Riegel viel zu viel Zucker und Fettanteile was den als gesund gepriesenen Riegel gleich wieder entwertet. Unser Riegel schmeckt als kleiner Happen z.B. zu Tee, Chai Latte, Cappuccino etc. oder auch einfach so als kleiner Yiepper zwischendurch. 


Für unseren Riegel braucht ihr folgendes:

1 Kasten-Backform ca. 20 cm lang, die ihr mit Backpapier ausgelegt. 40 Gramm Dunkle Schokolade mit 70 Gramm Kakao Anteil in Stücke brechen und über einem heissen Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen.

Für die Nuss-Mischung 100 Gramm gemahlene Mandel, 50 Gramm gehackte Pekannüssen (sind etwas milder und nussiger im Geschmack wie Walnüsse), 1/2 TL Natron, 1,5 EL Agavendicksaft (alternativ Kokosblütensirup), 1/2 Banane, 1/2 TL Vanillepulver, 1,5 EL Kakaopulver dunkel und wenn man mag 15 ml Espresso in eine Schüssel geben und miteinander verrühren. Dann die leicht abgekühlte geschmolzene Schokolade unterheben.

Den Backofen auf 160 Grad Ober- Unterhitze oder 140 Grad Umlauf vorheizen. Die Masse in die vorbereitete Backform geben und gleichmässig glatt streichen. Im Ofen ca. 30 Minuten backen und danach in der Backform erkalten lassen. Dann rausheben und in Riegel oder Quadrate schneiden und geniessen.

0 0
Feed