RevierYoga

Tiefenentspannt und gleichzeitig Jung bleiben mit Yoga

Sich bewusst zu entspannen kann uns sehr schwer fallen, meist merken wir es erst wenn wir unser Tun bewusst ruhen lassen. Dabei wünschen sich die meisten nichts mehr als mal richtig zu entspannen. Entspannen wird oft mit „sich hinlegen und nichts tun und einfach die Augen schliessen und schon kommt die Entspannung“ in Einklang gebracht. Das klappt in den allermeisten Fällen gar nicht was jeder bestimmt schon selbst zu spüren bekommen hat.

Wir sind in unserem Leben tagtäglich komplett eingespannt, alles durchgetaktet, funktionieren und agieren voll automatisch, gehen Verpflichtungen nach, sind strebsam auf Erfolg programmiert, wir müssen uns zusammennehmen gegenüber unseren Mitmenschen, Internet, Handy, Soziale Netzwerke sind stets und überall um uns herum und nehmen uns in ihren Besitz, Freizeit und Familie ist oft ein knappes Gut. All dieses führt dazu, dass wir kaum mehr in der Lage sind das Alles einfach so sein zu lassen, einfach nichts zu tun, selbst wenn wir tatsächlich nichts zu tun haben.

Dann spürt man erst das ganze Ausmaß der inneren Unruhe, Rastlosigkeit, Anspannung, den Preis den wir für unseren Lebensstandard bezahlen. Um diesen inneren Unfrieden zu überwinden, zur Ruhe zu bringen kann Yoga wirklich helfen. Entspannung die aus dem tiefsten Inneren kommt bringt das Gleichgewicht zwischen Körper - Geist - Seele zurück, löst Verspannung, Annspannung, bringt uns unser Lächeln zurück, ein Stück weit innere Zufriedenheit.

Eine wunderbare Übung ist Viparita Karani - Übungsanleitung hier
Zitat von B.K.Y. Iyengar:
„ Man kann den Wert von Yoga nicht beschreiben. Man muss ihn erfahren“

0 0
Feed