SUPPEN FOREVER - KICHERERBSENSUPPE

KICHERERBSENSUPPE - LECKER UND EIN WENIG EXOTISCH

Kichererbsen sind keine unscheinbaren Hülsenfrüchte. Sie sind vielfältig in ihrer Zubereitung nicht nur als Suppe sondern auch für Humus oder Falafel.Sie haben eine positive Wirkung auf das Verdauungssystem, das Herz-Kreislauf-System und auf den Blutzuckerspiegel denn sie haben an Bord jede Menge Nährstoffe, Eiweiss, Mineralstoffe, Spurenelemente, Ballaststoffen und Vitamin-B. Zudem ideal für Vegetarier, Veganer, allgemeinen Gesundheits- und Figurbewusste Esser.

Wir haben die Kirchererbsen in eine leckere Suppe verwandelt die zudem ruckzuck auf dem Tisch steht.

Für 6 Portionen haben wir folgende Zutaten in den Kochtopf gebracht:

2 Dosen Kirchererbsen je 250 Gramm Abtropfgewicht in ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.
250 Gramm rote oder gelbe Linsen in einem Sieb abbrausen
1,5 Liter Gemüsebrühe vorbereitet sowie 400 ml Kokosmilch

Zunächst 2 fein gehakte kleine Zwiebel und 1 Knoblauchzehe in 2 El Pflanzenöl glasig andünsten und 4 gestrichene TL Currypulver und 1 TL Garam Masala Gewürzmischung hinzugeben, mit andünsten bis sich ein schöner Geruch der Gewürze entwickelt, aber nicht anbrennen lassen!

Dann die vorbereiteten Kichererbsen und Linsen hinzufügen und mit der vorbereiten Brühe und Kokosmilch (hier 6 EL zurücklassen für die Demo) auffüllen, einmal kurz aufkochen lassen und dann bei kleiner Hitze leise offen köcheln lassen. Nach Ende der Kochzeit sollten die Kichererbsen und die Linsen schon leicht zerfallen sein, sonst noch etwas Kochzeit mehr, die Suppe fein pürieren. Wenn sie zu fest ist noch etwas Kokosmilch oder Gemüsebrühe hinzufügen, oder etwas einkochen lassen wenn zu flüssig. Abschliessend mit Salz, wenig Limettensaft und wenig Cayennepfeffer abschmecken.

Auf Suppenschüsseln verteilen und mit der übrigen Kokosmilch garnieren.

0 0
Feed