QUICHE IMMER WIEDER LECKER

VEGETARISCHE QUICHE MIT GEMÜSEFÜLLUNG


So eine Quiche ist immer gut, einfach in der Zubereitung aber sensationell lecker. Sie eignet sich gut wenn Gäste kommen, bereits vorbereitet einfach ab in den Ofen, oder als ein kleiner Vorrat für 2-3 Tage für abends oder auch super zum mitnehmen für die Mittagspause. Man kann sich austoben in der Füllung, alles was lecker ist kann man zusammen fügen und immer wieder neue Kreationen zaubern.

Wir haben eine Vegetarische Gemüsequiche gemacht mit Zucchini, Paprika, getrockneten Tomaten, Kartoffeln (Pellkartoffeln vom Vortag), Räuchertofu, Pinienkerne.

Den Teig haben wir gekauft, da er einfach obwohl nicht selbst gemacht, wirklich sehr sehr gut ist - Quiche - und Tarteteig von Tante Fanny-. Einfach 15 Min vor der Verarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen in eine gefettete ca. 28 cm grosse Quiche / Tortenform geben - es geht aber auch eine runde Backform. Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals sanft einstechen. Den Backofen auf 190 Grad Ober / Unterhitze vorheizen - bei Umluft ca. 20 Grad weniger.

In den 15 Min Zwischenzeit:

  • 2 kleine Zwiebeln oder Schalotten schälen und fein hacken wie auch 2 kleine Knoblauchzehen
  • 2 Paprikas waschen und in dünne Streifen oder Stücke schneiden, dito 1 mittelgrosse Zucchini
  • 100 Gramm Räuchertofu in kleine Würfel schneiden
  • 6 - 7 kleine Pellkartoffel in Viertel schneiden, wenn keine Pellkartoffeln da sind, frische Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben scheiden und halbieren, ggfs. vierteln nach Grösse
  • 4 - 6 getrocknete Tomaten in Olivenöl in Stücke schneiden
  • 1-2 Esslöffel Pinienkerne
  • Öl in einer weiten Pfanne erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch anschwitzen, dann die rohen Kartoffeln leicht anbraten, dann die Paprika mit anbraten, dann den Tofu und zum Schluss die Zucchini. Wenn alles eine ganz sanfte Bräune hat, Salzen und Pfeffern, dann die Tomaten und die Pinienkerne untermischen und alles noch einmal kurz dünsten. Dann ca. 80 - 100 Gramm gerieben Käse (Edamer ist etwas herzhafter, wie auch Gyreyerzer oder pikanter Gouda) und dann alles auf den Teig geben und gleichmäßig verteilen.

Für den Quiche-Guss, 3 - 4 Eier Grösse M in ein Gefäß geben, 1 Becker Schmand 250 Gramm dazu geben und 50 ml Milch oder Sahne. Alles richtig gut verquirlen mit einem Schneebesen und kräftigen würzen - Salz, Pfeffer, Muskatnuss und zum Schluss noch mal ca. 80 - 100 Gramm geriebenen Käse in den Guss unterrühren. Dann das Ganze gleichmäßig über die Gemüsefüllung gießen und noch ein paar Butterflöcken obenauf legen und in den Ofen auf die unterste Schiene schieben. Ca. 40 - 50 Minuten Backzeit.

  
Wenn die Quiche fertig ist, kann man die in Stücke wie ein Kuchen schneiden und für eine tolle Mahlzeit vielleicht noch einen kleinen Salat dazu anrichten oder einen Joghurt-Dip, oder, oder, oder.

0 0
Feed