KRAFT UND ENERGIE MIT YOGA

Kraftvoll und mit neuer Energie ins neue Jahr. Dabei kann Yoga definitiv unterstützen. Neben der geistigen Entspannung die Yoga schon x-mal wissenschaftlich nachgewiesen wurde und auch von Übenden stets bestätigt wird, hilft Yoga auch einem kräftigen und gesunden Körper auf die Sprünge.

Das wirklich entspannende hierbei ist, dass man sich nicht wie bei einem Workout einfach nur irgendwie bewegt um die Muskulatur zu kräftigen, bzw. aufzubauen ohne sich dabei bewusst zu sein, was man da macht. Macht hinsichtlich einer bewussten eigenen körperlichen Wahrnehmung, einer Wahrnehmung hinsichtlich einer korrekten Ausrichtung und einer bewussten Atmung und der sich daraus ergebenden körperlichen Öffnung in Weite und Breite, die spürbare Wahrnehmung des steigenden Energielevel wenn der Atem den Körper durchflutet und Anspannung und Verspannungen sich lösen, der Körper kraftvoller, dynamisch, beweglicher und flexibler wird, die Konzentration und die Standhaftigkeit zunehmen. Das macht Yoga so einzigartig und unterscheidet sich von Fitness-Workouts. Weil Yoga den Prozess von der Schulung der Achtsamkeit im Umgang mit sich selbst, über die Entspannung zur Konzentration und somit zur Mediation in Bewegung wird und auf diesem Wege die gute körperliche Gesundheit entwickelt und zwar durch Kräftigung und Dehnung, durch Öffnen der Energiekanäle und die Anregung der inneren Organe, was wiederum Ruhe und Klarheit in unser ständiges Gedankenkarusell bringt.


Utkatasana ist eine solche kraftvolle, erdende Übung mit enormen Energiefluss.

Wie man Utkatasana richtig übt sowohl als Anfänger wie als bereits Übender hier.

0 0
Feed