Grüner Kuchen

Grün sind nicht nur die Bäume und Wiesen im Sommer, sondern auch unser saftiger grüner Avocada-Pistazien-Rühr-Kuchen mit leckerer Schokoglasur. Der war so schnell weg gefuttert das wir fast nur noch ein Foto von den Krümmeln zeigen konnten. 


Die Zubereitung für einen Rührkuchen ist denbar einfach, die grüne Farbe bringen die Pistazien und die Avocado, die auch gleichzeitig die Saftigkeit für den Kuchen spendet. 


Wir haben folgende Zutaten zusammen gerührt für ein ca. 30 cm lange, gefettete und bemehlte Kastenform. Backzeit ca. 45 - 50 Min im vorgeheizten Backofen, Umluft 160 Grad. 


200 Gramm weiche Butte, 200 Gramm Zucker und 1 Päckchen Vanillinzucker schaumig schlagen, mit Handrührmixer oder Küchenmaschine, bis der Zucker nicht mehr knirscht und alles eine ganze helle Farbe hat. Macht das die Küchenmaschine ist man fein raus und kann in der Zwischenzeit das folgende vorbereiten: 


60 Gramm ungesalzene Pistazien ohne Schale fein hacken geht schnell mit einem Universalzerkleinerer wenn man einen hat, wir haben die Pistazien in einen Gefrierbeutel gegeben und dann mit einem Mörser darauf umgeklopft bis sie klein waren, peferkt. 

Eine Bio-Limette heiss abwaschen, dann die Schale abreiben und entsaften. 

Eine reife Avocado halbieren, Stein rausnehmen, das Avocadomus rauslöffeln und in eine kleine Schüssel geben und mit dem Saft der Limette vermischen. 

250 Gramm Mehl mit einem Päcken Backpulver vermischen, dem Limettenabrieb und die Pistazien - bitte ein paar zum Bestreuen über die Glasur zurückbehalten. 


Nachdem das Butter-Zucker-Masse schaumig ist 5 Eier einzeln nach einander unterrühren, so lange bis die Eier vollkommen untergemischt sind. Dann die Avocadomasse unterrühren und zum Schluss Löffelweise das Mehl-Gemisch. Solange rühren bis ein schöner grüner homogener Kuchenteig entstanden ist.  (Wenn er nicht "grün" genug ist, kann man auch noch ein paar Tröpfchen grüne Lebensmittelfarbe hinzufügen, die ist ja geschmacksneutral.)


Alles in die vorbereitet Kuchenbackform geben und ab in den Ofen. Nach ca. 45 Minuten schon mal den testen ob der Kuchen schon fertig ist, mit einem langen Pickser (z.B. Zahnstocher, Grillspiess) in die Mitte des Kuchen picksen an 2 - 3 Stellen, klebt Teig dran, nach noch weitere 5 Minuten backen und dann noch mal schauen. 

Nach Ende der Backzeit den Kuchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen, gut 15 - 20 Minuten, dann kann man ihn aus der Backform stürzen. Schokoglasur vorbereiten und grosszügig damit den Kuchen rundherum bestreichen und die zurückbehaltenen Pistazien drüberstreuen. Dann noch ca. 2 Stunden warten und sich schon mal auf das anschneiden und vernaschen freuen. 



0 0
Feed