GREAT®YOGA WALL KURS - BASIC 1

STABILITÄT, AUSRICHTUNG, STÄRKE, FLEXIBILITÄT

sind die Kernmerkmale im Kurs Basic 1 an der YogaWall


Dienstag 19:45 - 21:00 Uhr - ab September 

DER URSPRUNG DIESES ÜBUNGSSYSTEM 


Das Prinzip hinter der Yoga-Wand besteht seit Jahrzehnten, ursprünglich von BKS Iyengar entworfen, in Form von Seilen, die an Wandhaken befestigt sind, um Schülern in verschiedenen Yoga-Asanas (Posen) zu helfen.


DIE ERNEUERUNG 

Die Great Yoga Wall® ist eine neuere Version dieser Wand mit einem System von verstellbaren Trägern und bequemeren Beckenschwingen, um jedem einzigartigen Körpertyp gerecht zu werden. Das neue System wurde von Kedric Wolfe in den frühen 80er Jahren entworfen, nachdem er seinen Fuß an einem der Wandhaken des älteren Systems verletzt hatte. Es kam ihm in den Sinn, dass es einen "besseren Weg" geben müsse, die Wand mit mehr Leichtigkeit und Vielseitigkeit zu benutzen. Er entwickelte das innovative Design der Wall Plates, welche die Grundlage des patentierten Yoga Wall Systems bilden. Es ist eine federbelastete Buchse, die die Kugel der anderen Komponenten aufnimmt. Die Platten sind hervorragend verarbeitet, um bündig in eine Platte aus Furniersperrholz zu passen. Es gibt Hunderte von Posen, die mit Hilfe des Yoga Wall Systems geübt werden können.


VORTEILE DER GREAT®YOGA WALL

In dieser einzigartigen Praxis kann die Schwerkraft als natürliche Form des Widerstandes geschätzt und genutzt werden, was den Schülern helfen kann, starke Rumpfmuskeln zu entwickeln. 

Die YOGA WAND kann helfen:


Die allgemeine Beweglichkeit und Beweglichkeit der Gelenke und der Wirbelsäule zu verbessern. 

Stärke in den großen und kleinen Muskelgruppen aufbauen. Unterstützt die Fähigkeit, auf verschiedene Muskelgruppen in Posen zuzugreifen, die auf der Yogamatte noch nicht erreicht werden können. 

Bietet viele therapeutische Vorteile, die Menschen helfen, von Sportverletzungen, Arthritis, degenerativen Bandscheibenerkrankungen und Ischias zu heilen.

Kann als Workout-Tool verwendet werden, um Leistungssportlern bei Cross-Training und Vorbereitung auf Wettkämpfe zu helfen. 

Ermöglicht es, Hunderte von Posen zu machen. Kann Schülern helfen, durch Angst zu arbeiten, Selbstvertrauen aufzubauen usw., so dass sie in der Lage sind, das Gelernte an die Wand, auf ihre Matten und in ihr tägliches Leben zu bringen.

Verwendet spezifische Haltungen und Positionierung, Bewegung und Atem, Bewusstsein, um die Gelenke, Bindegewebe und Gelenke zu öffnen.
Ermöglicht Stehhaltungen, Vorwärts- und Rückwärtsbeugungen, Drehungen und Inversionen.
Hilft uns, uns nach dem Yoga gut zu fühlen, denn es ist eine ausgewogene körperliche Übung, die entwickelt wurde, um die Wirbelsäule in alle Richtungen zu öffnen.


Wir üben Mittwochs ab 20. Juni - 19:30 - 20:45 Uhr -  Teilnahme für alle Level -  Teilnehmerzahl begrenzt - Nur mit vorheriger Anmeldung hier

Tarife: 20 Euro als Drop-In / 10-er Block 180 Euro - / Ermässigt für bereits Übende von RevierYoga: 17 Euro Drop-In als Zusatztermin / 10-er Block 160 Euro / oder 3 Euro Aufpreis für den regulären Übungstermin je Teilnahme, 5 Euro bei Probemonat 



0 0
Feed