CHILI SIN CARNE CON GRAUPE (ODER CON LINSEN)

CHILI AUF BESONDERE ART - NULL FLEISCH - NULL TOFU 

Chili ist einfach lecker und super beliebt. Jeder kennt die klassische Variante mit ordentlich Hack drin oder die vegetarische Variante mit Tofu-Hack. Unser Chili hat weder das eine noch das andere sondern wir haben Graupen verwendet, die man aber auch genauso gut durch rote Linsen ersetzen kann.


So haben wir es gemacht für 4 Personen:  2 mittelgrosse Zwiebeln und 1 grössere Knoblauchzehen geschält und fein gehackt. 2 rote Paprikaschoten in ca. max. 2 cm grosse Stücke geschnitten und 300 Gramm Möhren geschält und ebenfalls in Stücke geschnitten. 1 kleine Chili längs aufschneiden, die Kerne entfernen und ganz fein hacken (wer mehr Schärfe möchte nimmt eine grösser Chili, alternativ gehen auch Chilifäden). Des weiteren kommen zum Einsatz: 2 Dosen Kirschtomaten (alternativ gehen auch gehackte Tomaten) und 1 Dose Kidneybohnen je 425 ml, 2 TL Instant Gemüsebrühe, 2 EL Tomatenmark + heller Balsamicoessig, 125 Gramm Perlgraupen mittel (in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen), Salz, Pfeffer, brauner Zucker. 

Zunächst die Zwiebeln und den Knoblauch in Öl in grosse Pfanne oder Wok glasig andünsten, Möhren und Paprika hinzufügen und ca. 2 Minuten leicht andünsten. 2 EL Tomatenmark hinzufügen und verrühren und 1 Minuten weiter andünsten. Das Ganze mit den 2 EL hellen Balsamicoessig ablöschen. Danach 1/2 Liter Wasser und die 2 Dosen Tomaten mit dem Saft hinzugeben und die 2 TL Gemüsebrühe einrühren. Alles einmal kurz aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Die vorbereiteten Graupen unterrühren und das Chili bei kleiner Hitze ca. 30 - 40 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich immer mal wieder umrühren. Kurs vor Ende der Garzeit die Kidneybohnen unterrühren und noch mal für 2 - 3 Minuten mit köcheln lassen. Zum Abschluss noch mal abschmecken und bei Bedarf noch mal nach würzen.

0 0
Feed